Willkommenskampagne des Bezirks als Gastgeber der IGA Berlin 2017

/, Tourismus, Veranstaltung/Willkommenskampagne des Bezirks als Gastgeber der IGA Berlin 2017

Willkommenskampagne des Bezirks als Gastgeber der IGA Berlin 2017

Entdeckertour-Veranstaltungen als Willkommensgruß für Gäste und Einwohner von Marzahn-Hellersdorf

Programm und weitere Informationen unter: www.anders-als-erwartet.de

Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist Gastgeber des größten Gartenfestivals Europas. Bis zum 15. Oktober 2017 lädt die Internationale Gartenausstellung (IGA) Berlin 2017 unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ zu einem erlebnisreichen und überraschenden Festival schönster internationaler Gartenkunst und grüner urbaner Lebenskultur ein. Rund 2 Millionen Gäste werden erwartet und das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin nutzt mit einer Willkommenskampagne diese (Besucher-)Potenziale für den Bezirk. Der Bezirk ist extrem vielfältig und hat eine bemerkenswerte Entwicklung vollzogen und die IGA bietet nun die einmalige Chance, diesen Blick auf Marzahn-Hellersdorf auch einem breiten Publikum zu eröffnen. Marzahn-Hellersdorf zeigt sich als guter Gastgeber. Diese Kampagne wird gefördert mit Mitteln des Bundes und des Landes Berlin im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“.

Das Ziel der Willkommenskampagne ist es,

  • die Besucherinnen und Besucher im Bezirk als Gastgeber willkommen zu heißen,
  • den Besucherinnen und Besuchern, die mit der IGA den Standort Berlin verbinden, auch den Standort Marzahn-Hellersdorf zu vermitteln,
  • das Image des Bezirks mit dem Thema „Leben und Arbeiten im grünen IGA-Bezirk“ zu besetzen,
  • für die Zielgruppe der Tagesausflügler (Berlinerinnen und Berliner sowie Brandenburgerinnen und Brandenburger) den Bezirk und das Gelände als zukünftiges Naherholungsgebiet näher zu bringen,
  • für die Zielgruppe der Berlin-Touristen, mit der IGA als Reiseanlass, den Bezirk und das Gelände als zukünftiges Reiseziel mit weiteren Sehenswürdigkeiten reizvoll zu machen.

Das Konzept zur Erreichung dieser Ziele besteht aus mehreren Bausteinen, die etappenweise umgesetzt werden.

Im Printbereich stehen neben dem neuen Imagebuch „Gestatten, Marzahn-Hellersdorf“ und dem Stadtführer Marzahn-Hellersdorf (beide zweisprachig) zwei weitere Broschüren sowie eine Postkartenserie zur Verfügung.

Ein zentraler Baustein ist das „Informationszentrum Marzahn-Hellersdorf“ am IGA-Haupteingang Kienbergpark, in dessen Foyer Mitarbeiter der Tourist-Info Gäste der IGA empfangen, informieren und beraten. Außerdem wird dort die Sonderausstellung „Bauplatz Marzahn-Hellersdorf“ gezeigt.

Während die IGA Berlin 2017 GmbH seit Oktober 2016 mit „Gesichtern einer Großstadt“ wirbt, zeigt der Bezirk seit Mitte April an 22 Standorten eine Motivserie von 18/1 Großplakaten unter dem Motto „typisch – Marzahn-Hellersdorf“ mit dem Ziel, dass sich beide Kampagnen in den Botschaften ergänzen.

Der publikumswirksamste Baustein sind drei große Events, die der Bezirk veranstaltet. Sie sollen im Rahmen einer „Entdeckertour“ Marzahn-Hellersdorf mit einem selbstbewussten Image für seine Bewohner, Gäste und Touristen interessant und anziehend machen.

Bericht über die Willkommenskampagne online bei Lichtenberg MarzahnPlus

2017-05-17T14:08:56+00:00