Foto: Ole Bader

Wie kaum ein anderer Berliner Bezirk hat sich Marzahn-Hellersdorf in den letzten Jahren gewandelt. Eine zentrale Bedeutung hatte hierbei das Projekt „Standortmarketing“, welches im August 2015 ausgelaufen ist. Das Ganze wird eindrucksvoll durch folgende Fakten unterstrichen:

  1. Immer mehr Menschen zieht es in den letzten Jahren in den Stadtbezirk mit „Berlins beste(r) Aussicht“. Die Wohnungswirtschaft boomt.
  2. Die Gesundheitswirtschaft ist stark wachsend und immer besser vernetzt.
  3. Die Internationale Gartenausstellung (IGA) 2017 findet in Marzahn-Hellersdorf statt und wird den Bezirk als Tourismusstandort etablieren.
  4. Der CleanTech Business Park als Berlins größter Industriepark bietet seit September 2015 Platz für Unternehmen mit innovativen Ideen im Bereich der sauberen Energietechnologien.

Marzahn-Hellersdorf präsentiert sich heute als ein dynamischer Stadt- und Lebensraum, der überraschend vielseitig, wirtschaftsstark, umweltfreundlich, urban und familienfreundlich ist. Um diesen positiven Trend weiter voranzutreiben, werden die wichtigsten Ideen 2016 in einem neuen Projekt wieder aufgenommen sowie neue innovative Ansätze entwickelt.

Alle wichtigen Informationen zum neuen Projekt „Regionalbudget Marzahn-Hellersdorf“ auf einen Blick.


v.l.n.r.: Oleg Peters (Leiter Standortmarketing Marzahn-Hellersdorf), Peter Schümann (Vorstand Fortuna Wohnungsunternehmen eG), Kerstin Karasch (Stadtteilmanagerin allod Immobilien- und Vermögensverwaltungsges. mbH & Co.), Professor Dr. med. Ullrich Meier (Klinikdirektor UKB/Klinik für Neurochirurgie und Vorstand MHWK), Gerhard Buchholz (Berlin Tourismus & Kongress GmbH – Visit Berlin), Anja Henschel (Geschäftsführerin kaiko Agentur), Ansgar Tesch (Wirtschaftsförderung Marzahn-Hellersdorf), Christian Gräff (Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Stadtentwicklung – Bezirksamt Marzahn- Hellersdorf von Berlin), Lars Gustafsson (Marketing/Unternehmenskommunikation degewo AG).







Kontakt

Dr. Oleg Peters
E-Mail
Tel.: 030 90293 2622
Fax: 030 90293 2605

Akteure

In der Steuerungsrunde des Projektes „Regionalbudget/Standortmarketing Marzahn-Hellersdorf“ sind auch Unternehmen der Tourismus- und Wohnungswirtschaft vertreten: