Industrieansiedlung; Foto: Ole Bader

Industrieansiedlung; Foto: Ole Bader

Der Standort für Unternehmen

Die Entwicklung zu einem der wichtigsten Industrie- und Gewerbestandorte Berlins gewinnt in Marzahn-Hellersdorf  zunehmend an Bedeutung. Auf 1.200 Hektar Fläche verfügt das Gewerbeareal Berlin-eastside, das sich über Marzahn- Hellersdorf und Lichtenberg erstreckt, über 16 etablierte Gewerbeparks, in denen 2.500 Unternehmen mit 7.000 Beschäftigten angesiedelt sind.

Ideale Standortvorteile sind:

  • die Flächenangebote für jeden Bedarf: vom vollerschlossenen Grundstück über multifunktionale Gewerberäume bis hin zu modernen Logistik- und Büroflächen,
  • die gute verkehrliche Infrastruktur: Nähe zu Autobahnen und zum S- und U-Bahnnetz, viele Möglichkeiten des individuellen Nahverkehrs,
  • die breite Vernetzung zwischen den Firmen, die zu starken Synergieeffekten führt,
  • die Nähe zu Universitäten und Fachhochschulen, die hochqualifizierte Arbeitskräfte ausbilden.

Die Wirtschaftsförderung berät Sie gern, begleitet Ihre Ansiedlungsvorhaben, vermittelt zwischen den Akteuren und betreut Sie bei allen Fragen, die damit im Zusammenhang stehen.

Einen Überlick über die im Bezirk verfügbaren Standorte erhalten Sie hier.







Kontakt

Ines Kreie
E-Mail
Tel.: (030) 90293-2616
Fax: (030) 90293-2605

Janine Tristram
E-Mail
Tel.: +49 30 90293 – 2620
Fax: +49 30 90293 – 2605